Gruppenstruktur

die Gruppenstruktur erfassen

 

Wenn ein/e LehrerIn eine Schulklasse betritt, kann er/sie auf den ersten Blick Aspekte der Struktur der Lerngruppe erkennen. Andere strukturierende Momente werden sich erst später offenbaren, wieder andere werden ohne spezifische Methoden des Unterrichtens wohl unerkannt bleiben.


Klassengröße, Geschlechterproportion oder Kleingruppenbildung innerhalb der Klasse sind Aspekte, die man sehr schnell erkennen kann. Verborgene oder verborgen gehaltene Abneigungen zwischen einzelnen SchülerInnen oder Gruppen wird man vielleicht erst dann erkennen, wenn man Arbeitsformen durchführt, die die Gruppen auseinanderreißt, zum Beispiel bei einer Gruppenarbeit "mischt".


In der Sekundarstufe 1 kann es beispielsweise vorkommen, dass Mädchen nicht mit Knaben in einer Gruppe arbeiten wollen. In so einem Fall muss man den SchülerInnen erklären, warum es sinnvoll ist, dass in Arbeitsgruppen Mädchen und Knaben vertreten sind.

Fragestellungen:

  • Wie groß ist die Klasse?
  • Wie setzt sich die Klasse zusammen? Im Vorjahr verschiedene Klassen, dieses Jahr neu zusammengesetzt?
  • Kann man in der Klasse unterschiedliche soziale Schichten erkennen?
  • Gibt es Zuneigungen, Abneigungen, von denen die Lehrperson wissen sollte?
  • Gibt es Außenseiter? Wenn ja, welche Rolle spielen sie? Streber, Klassenkasperl? Aggressionsobjekt?
  • Gibt es viele RepetentInnen? Welche Rolle spielen sie in der Klassengemeinschaft? Repetenten werden gerne zum Klassensprecher gewählt!
  • Kennen einander die SchülerInnen schon lange? Handelt es sich bei dieser Klasse um eine gut eingespielte Gemeinschaft? Haben gewisse gruppendynamische Prozesse schon stattgefunden?
  • Wie sieht die Geschlechterproportion aus? Gibt es deutlich mehr Mädchen als Burschen?

Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.