Literatur und Links

 


Literatur

Kuhn, A. (1980). Lernziele, Lerninhalte und Qualifikationen. In: A. Kuhn & V. Rothe (Hrsg.), Geschichtsdidaktisches Grundwissen. Ein Arbeits- und Studienbuch (S. 186-201), München: Kösel.
Zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber noch immer ein Klassiker der Geschichtsdidaktik.

Kuhn, A. (1997). Unterrichtsplanung. In: K. Bergmann, K. Fröhlich, A. Kuhn, J. Rüsen, G. Schneider (Hrsg.), Handbuch der Geschichtsdidaktik (5. überarb. Aufl., S.457-463).Seelze-Velber:Kallmeyer.                                                                  Aktualisierte Ausgabe des erstmals 1978 erschienenen Handbuchs der Geschichtsdidaktik.

Rohlfes, J. (1986). Lernziele und Lerninhalte. In: J. Rohlfes (Hrsg.), Geschichte und ihre Didaktik (S. 114-124). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. Lerntheoretisch aufgebaute Didaktik, ein Klassiker für die Geschichtsdidaktik.

Rohlfes, J. (1997). Lernziele, Qualifikationen. In: K. Bergmann, K. Fröhlich, A. Kuhn, J. Rüsen, G. Schneider (Hrsg.), Handbuch der Geschichtsdidaktik (5. überarb. Aufl., S. 362-367). Seelze-Velber: Kallmeyer.                                     Zusammenfassung der Debatte in der deutschen Geschichtsdidaktik seit der curricularen Wende. 

 

Links

Stangl, W. (o.J.). Lernziele. http://www.stangl-taller.at/ARBEITSBLAETTER/LERNZIELE  Zugriff 14 .Oktober 2004                    Eine häufig frequentierte, brauchbare Einführung in zentrale didaktische Begriffe, so auch zu Lernziele.

Stangl, W. (2000, 18. April). Lernziel - Taxonomie. http://www.stangl- taller.at/ARBEITSBLAETTER/LERNZIELE/TaxonomieMeyer.shtml  Zugriff 14. Oktober 2004                                                                                                    Auf der selben Seite findet sich eine Taxonomie der Lernziele nach Hilbert-Meyer.


Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.