Einzelarbeit

Training des individuellen Lernens unter Berücksichtigung der Aufgabenstellung der Lehrerin/des Lehrers
Quelle: © Schemmi/PIXELIO, www.pixelio.de

Bei der Einzelarbeit, die zu den hierarchischen Lernorganisationen zählt, beschäftigen sich einzelne Lernende alleine und selbständig mit Aufgaben oder Problemstellungen. Die Lehr- und Lernmaterialien werden von der Lehrperson vorbereitet und zur Verfügung gestellt. Es handelt sich hierbei um keine Form des Selbstunterrichts.

 

Ein wesentlicher Vorteil der Einzelarbeit ist, dass die Schülerinnen und Schüler die Aufgaben in einem für sie angemessenen Tempo und Lernstil ausführen können. Die Arbeitsaufträge können einzeln gestellt und an das Leistungsniveau des Einzelnen angepasst werden, d.h. es können unterschiedlich schwierige Aufgabenstellungen gestellt werden. Die Schüler sollen eigene Arbeits- bzw. Lernaktivitäten entwickeln, um die vorgegebenen Unterrichtsinhalte anwenden, üben und vertiefen zu können, so dass primär ohne Unterstützung der Lehrperson der Lernerfolg erzielt werden kann.


Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.