Fantasiereise

Fantasie - eine menschliche Eigenschaft zur Förderung der Kreativität

 

Fantasiereisen sind gelenkte Tagträume, die zur Entspannung, zur Lernförderung und zur Persönlichkeitsentwicklung eingesetzt werden können und einen Zugang zum kreativen Denken schaffen.

  • Vorerfahrungen sind vor dem Einsatz im Unterricht empfehlenswert.
  • Für den Anfang eignen sich Fantasiereisen, die der Entspannung dienen.
  • Informationen über Zielsetzung und Art der Durchführung helfen SchülerInnen sich zurechtzufinden.
  • Die Auswertung der Fantasiereise kann durch Gespräche, Malen etc. erfolgen und sollte sich auf das Erlebte, Gefühlte, Gedachte beziehen.


Fantasiereisen bergen zwei Gefahren:

  • Tendenz zur Manipulation (gezielte Stimmungsmache, unreflektierte Übertragungen). Abhilfe schafft eine offene Aussprache.
  • Peinliche Situation, wenn die Gruppe oder einzelne TeilnehmerInnen sie als nicht passend empfindet, worauf nur mit Flexibilität reagiert werden kann.

Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.