Merkmale prozessorientierter Lernorganisationen

die Kommunikationsstruktur ist von Methoden und Sozialformen abhängig

 

  • Die Kommunikationsstruktur hängt von den verwendeten Methoden bzw. Sozialformen ab. SchülerInnen und Lehrperson tragen gleichermaßen Verantwortung für das Gelingen des Lernprozesses, der von der Lehrperson koordiniert und moderiert wird. Die Lernenden arbeiten meist in Selbstorganisation, -planung und -kontrolle. Konflikte werden nach Möglichkeit themenbezogen aufgelöst.
  • Die Anforderungen an die Lehrperson beinhalten fachliche Kompetenz, methodische Sicherheit und Flexibilität, soziale, kommunikative und organisationsanalytische Kompetenzen, Selbstreflexions-, Konfliktlösungs-, Planungs- und Organisations- und Beratungskompetenz.
  • Formen der Rückkoppelung zur Selbstreferenz des Lernsystems sind äußerst wichtig. Reflexion und Selbstreflexion sind konstituierende Merkmale des Arbeitsprozesses.

 

 


Startseite :: Ebene Hoch :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.