Einstellung

Einstellungsprotokoll 10 Jahre Zwentendorf

 

Innerhalb einer Sequenz bilden die Einstellungen (Take),  die kleinste dramaturgische Einheit. Als Einstellung wird eine durchgängige Aufnahme zwischen zwei Schnitten bezeichnet. Im Einstellungsprotokoll können für eine Analyse Dauer, Kameraeinstellung, Sprache, Ton, Bemerkungen etc. festgehalten werden.

zurück zum Medienmanual 


Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.