Bildgestaltung 2

auf das im Rahmen dargetellte konzentrieren

 

Formen der Bildgestaltung

  • geschlossene Form:  Hier konzentriert sich der/die ZuschauerIn nur auf das im Rahmen (Frame) Dargestellte. Der/die ZuschauerIn wird daran gehindert abzuschweifen und sich der Welt jenseits des gezeigten Bildes, die dieses eventuell in einen anderen Zusammenhang rücken könnte, zuzuwenden.
  • offene Form: stellt dagegen einen Bezug zur nicht sichtbaren (filmischen) Wirklichkeit her, etwa durch Töne oder durch Personen, die aus dem Rahmen des Bildes treten. 

 

zurück zum Medienmanual


Startseite :: Ebene Hoch :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.