Kamerafahrt

Kamerafahrt bei der Dreharbeit zu "The Alamo" © Sean Devine [CC-BY-SA-3.0], Wikimedia Commons

 

Die Kamerafahrt ist eine Bewegung der Kamera durch den Raum. Häufig dient sie dazu, einer sich bewegenden Handlung (z. B. Gespräch während des Gehens) zu folgen. Dem Zuschauer bzw. der Zuschauerin wird der Eindruck vermittelt, selbst der Handlung zu folgen. Auch damit wird Nähe zu den AkteurInnen suggeriert.

 

zurück zum Medienmanual


Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.