CBT - Computer Based Training

Lerningalte werden computerunterstützt und mulimedial vermittelt

 

Bei CBTs handelt es sich um Lernsysteme, die dem Lernenden computerunterstützt und multimedial Lerninhalte vermitteln. Zusätzlich enthalten sie meist einfache Formen von Interaktion wie zum Beispiel Instruktionen (Anleitungen/Fragen) oder vordefiniertes Feedback.

CBTs sind ein klassisches Beispiel für das Selbststudium, da der/die Lehrende durch Texte, Aufgaben und Videosequenzen auf dem PC ersetzt wird.

CBTs enthalten meist zwei Formen von Modulen:

  • Lehrmodule, in denen der Lehrstoff präsentiert wird.
  • Testmodule, in denen die BenutzerInnen ihren Lernerfolg überprüfen können.

Vor- und Nachteile von CBTs

  • Vorteile:
    • Datenträger wie zum Beispiel CD-Rom oder DVDs erlauben einen umfassenden Einsatz von multimedialen Elementen.
    • Ein entstehender Wissensbestand kann aufgrund von bereitstehenden Datenbanken sofort gedeckt werden. An die Stelle des Lernens auf Vorrat tritt das sogenannte "Learning on demand" (Lernen nach Bedarf, Lernen auf Abruf).
    • Die Lernenden können ihr Lerntempo selbst regulieren.
    • Der Lernfortschritt kann in Form von Selbsttests von den Lernenden jederzeit überprüft werden.
  • Nachteile:
    • Die Aktualisierung der Lehrinhalte ist schwierig.
    • Nicht für jede Problemsituation steht ein passendes Lösungsmodul zur Verfügung.
    • CBTs sind ungeeignet für Lernprozesse, deren Vermittlung nicht Faktenwissen sondern das Erreichen bestimmter Fertigkeiten (= "Können") ist, da Möglichkeiten, wie man einem Problem vorbeugen hätte können, meist unberücksichtigt bleiben.
    • Hoher Entwicklungsaufwand und dementsprechend hohe Entwicklungskosten.
    • Elemente sozialen Lernens fehlen.
    • Unzureichende Motivierung und Durchhaltevermögen.
    • Begrenzte Adaptivität an individuelle LernerInnenbedürfnisse.
    • Wenig geeignet bei multivariablen, nicht exakt zu definierenden Lehr- und Lerninhalten.

Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.