WBT - Web Based Training

Web based training

 

WBTs kann man als Weiterentwicklung von CBTs bezeichnen. Sie werden nicht wie CBTs auf Datenträgern sondern über das Internet bzw. Intranet (firmen- bzw. institutionsinternes Netzwerk) vertrieben. Der/die Lernende bearbeitet in einer web- bzw. netzbasierten Wissensumgebung interaktive Lerninhalte und kann bei Bedarf mit dem Bildungsanbieter per eMail Kontakt aufnehmen. WBTs unterscheiden sich von CBTs in folgender Hinsicht:

  • Im Gegensatz zu CBTs, die oft eigenständige Anwendungen sind, ist für den Gebrauch von WBTs ein Anschluss an das Internet und zumeist auch ein Webbrowser (Internet Explorer, Netscape Navigator, Mozilla, Opera etc.) notwendig.
  • Teilnehmende können synchron oder asynchron mit anderen Teilnehmenden in Verbindung treten.
  • Studierende erhalten Betreuung/Begleitung des Lernprozesses durch eine/n Tutor/in (eTutoring).

Vor- und Nachteile

  • Vorteile der WBTs im Vergleich zu CBTs:
    • Die Aktualisierung der Lehrinhalte kann leicht und schnell erfolgen.
    • Die Interaktion und Kommunikation mit anderen Lernenden wird unterstützt.
    • Die Lernenden haben die Möglichkeit, über das Internet in Kleingruppen zu kommunizieren und zu arbeiten.
  • Nachteile der WBTs:
    • Ein Anschluss an das Internet ist notwendig (zusätzliche Kosten für die Internet-Verbindung bzw. technischen Nachteile bei langsamer Verbindung).
    • Der Lernerfolg hängt u. a. von der Fähigkeit des Lernenden ab, mit dem Medium selbstständig umgehen zu können.
    • Eine komplexe Darstellung von Inhalten - wie es bei WBTs häufig der Fall ist (z. B. Einsatz von multimedialen Elementen) - kann die Lernenden eventuell überfordern.
    • Nicht alle Lernbereiche sind für WBTs geeignet.
    • Lernende müssen zumeist erst die Fähigkeiten selbstgesteuerten Lernens entwickeln, um den gewünschten Lernerfolg zu erzielen.

 

 


Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.