Unterrichtseinsatz

Zeitungen

Historische Zeitungen und Zeitschriften sind eine interessante schriftliche Quelle, die gut im Unterricht eingesetzt werden kann, da die SchülerInnen - zumindest in der Oberstufe - mit dem Medium relativ vertraut sind.

Aber auch für aktuelle Zeitungen gibt es viele Verwendungsmöglichkeiten im Unterricht:

  • Sie können einen guten Einstieg in ein historisches Thema liefern. So kann man anhand eines Zeitungsartikels Konflikte, die bis in die Gegenwart andauern, gut erschließen.
  • Zeitungen, und vor allem Zeitschriften, enthalten immer wieder Artikel zu geschichtlichen Themen. Solche Texte sind natürlich sehr sorgfältig auszuwählen; sie bieten jedenfalls eine Abwechslung zum Geschichtsbuch und eine andere Sichtweise auf verschiedene Themen.
  • Es kann auch spannend sein, mit den SchülerInnen verschiedene Einschätzungen zu einem Thema aus unterschiedlichen Zeitungen zu vergleichen und die Ergebnisse dann in einen historischen Kontext zu setzen. Beispielsweise könnten so Erklärungsansätze für geschichtliche Phänomene evaluiert werden.
  • Ein Thema, für das Zeitungen wichtig und interessant sind, ist Politische Bildung. Die kritische Lektüre von Zeitungen kann in diesem Zusammenhang sehr aufschlussreich für die SchülerInnen sein.

Eine ganz andere "Einsatzmöglichkeit" ist die Herstellung von Zeitungen im Unterricht durch die SchülerInnen selbst. So ist es zum Beispiel im Projektunterricht durchaus denkbar, eine Zeitung zu historischen Themen zu produzieren. Eine Zusammenarbeit mit einer lokalen Zeitung wäre ebenfalls denkbar. Ein positiver Aspekt bei der Herstellung einer Zeitung ist, dass es für die SchülerInnen transparent wird, wie sie entsteht und dass sie keineswegs ein objektives Produkt "von oben" ist.


Startseite :: Ebene Hoch :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.