Zeitungsprojekte

Zeitungen, Zeitschriften

Falls sich eine Klasse dazu entschließen sollte, selbst eine Zeitung herzustellen, sollten verschiedene Punkte bedacht werden:

  • Eine Zeitung herzustellen, braucht viel Zeit! Im regulären Unterricht ist es wahrscheinlich relativ schwierig, eine Zeitung mit allem drum und dran zu produzieren. Dafür scheint der Projektunterricht eher geeignet zu sein. Ein Zeitungsprojekt eignet sich auch gut für ein fächerübergreifendes Projekt, zum Beispiel mit Deutsch.
  • Wichtig ist eine realistische Zeitplanung. Alle Arbeitsvorhaben sollten in diesem Licht betrachtet werden, denn eine unvollendete Zeitung kann für die SchülerInnen zu einem Frustrationserlebnis werden.
  • Eine gute Organisation des Projekts ist notwendig. Die Organisation kann entweder von der LehrerInnenseite gemacht werden, oder aber auch – vor allem in der Oberstufen – von SchülerInnen übernommen werden.
    Wer beschäftigt sich mit welchem Thema? Wer layoutiert? Wer sucht Bilder aus? Wer ist in der Redaktion? All diese Fragen müssen überlegt werden. Außerdem müssen die verschiedenen Arbeitsformen koordiniert werden: Manche Aufgaben erfordern Einzelarbeit, manche Gruppenarbeit, manche eine Plenumsdiskussion.
  • Für das Verfassen der Texte und das Layoutieren werden Computer benötigt! Also muss entweder der Computerraum reserviert werden, oder die SchülerInnen arbeiten am eigenen Computer, was zum Beispiel in einer der immer zahlreicher werdenden Laptopklassen der Fall sein kann.
  • Von Bedeutung ist auch, dass das Endprodukt irgendeinen Sinn hat! Die Zeitung sollte auf jeden Fall für die ganze Klasse kopiert werden, vielleicht auf einem Abschlussabend mit den Eltern präsentiert werden. Man könnte sie auch in der Schule verkaufen oder als Projekt einreichen. Wie bei allen Projekten sollen die SchülerInnen jedenfalls das Gefühl haben, dass es die Extraarbeit Wert war.

Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.