Unterrichtseinsatz

Skripten
Die Einsatzmöglichkeiten für Skripten und Reader sind vielfältiger, als es vielleicht im ersten Moment erscheinen mag.

Ein von der Lehrperson verfasstes Skriptum kann zum Beispiel der Ausgangspunkt für die Vertiefung in ein Thema bei der Maturavorbereitung sein, oder auch erste Informationen für ein Projekt liefern. Gerade Reader sind für Projekte und selbständiges Arbeiten der SchülerInnen gut geeignet. Ein Reader kann den Materialienteil beim Offenen Lernen bilden, oder auch Hintergrundinformationen für ein Projekt enthalten.

Skripten und Reader sind aber nicht nur Materialien, die von der LehrerInnen-Seite beigesteuert werden – sie können auch von SchülerInnen produziert werden. Ein Skriptum entsteht beispielsweise bei der Maturavorbereitung, wenn SchülerInnen bestimmte Themengebiete ausarbeiten. Ein Reader zu einem Thema kann nicht nur Ausgangspunkt, sondern auch das Ergebnis eines SchülerInnenprojektes sein. Die SchülerInnen sammeln ihre Ergebnisse und Texte zum Projekt und stellen so einen Reader her.


Startseite :: Ebene Hoch :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.