Plakat

Wenn von einem Plakat als Präsentationsmedium gesprochen wird, ist meist ein großer Packpapierbogen gemeint, der beklebt oder mit Filzstift beschrieben wird. Plakate können entweder vollständig im Unterricht erarbeitet werden, oder sie werden im Unterricht ergänzt oder schon vollständig vorbereitet mitgebracht. Plakate können an einer Pinnwand, an der Kreidetafel bzw. Weißen Tafel oder an der Wand befestigt werden.














Vorteile von Plakaten sind:

  • Plakate sind ein sehr billiges Medium: In der Regel genügen Packpapier und breite Filzstifte.
  • Plakate sind gut geeignet, wenn das Publikum eingebunden werden soll: Kleingruppen können ihre Ergebnisse auf Plakaten präsentieren, oder das Plakat wird unter Einbeziehung der Klasse entwickelt oder ergänzt.
  • Plakate eignen sich gut für selbstgemachte Collagen.
  • Plakate können aufgehoben und beispielsweise in der nächsten Stunde weiterbearbeitet werden.
  • Plakate können mehrmals wiederverwendet werden.


Nachteile von Plakaten sind:

  • Korrekturen und nachträgliche Zusätze sind relativ schwer anzubringen.
  • Plakate können manchmal wenig professionell wirken.

Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.