Diaprojektion

Dias (Diapositive) sind durchsichtige positive fotografische Bilder, die auf Film hergestellt, in einen Rahmen gespannt und mit einem speziellen Diaprojektor projiziert werden. In der Schule werden Diaprojektionen überwiegend verwendet, um Abbildungen zu zeigen. Es ist aber auch möglich, Folien oder Printmedien zu fotografieren und die Diaprojektionen als Ersatz für Overheadprojektionen zu benützen. Diaprojektoren gibt es mit Stabmagazinen (siehe Abbildung) und mit Rundmagazinen. Manche Projektionsgeräte bestehen aus zwei Diaprojektoren, das ermöglicht den Übergang von zwei Bildern ohne Dunkelphase dazwischen ("Überblendung").


Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.