Tipps

Beim Modellbau im Unterricht sollten folgende Punkte beachtet werden:

Die SchülerInnen sollten vor Projektbeginn gewarnt werden, dass sie eventuell einen Teil der Arbeit erst zu Hause machen können, falls die Zeit im Unterricht nicht ausreicht.

Eine feste Terminplanung ist wichtig, um das Modell in der zur Verfügung stehenden Zeit fertig zu stellen.

Der Zeitaufwand ist geringer, wenn zumindest teilweise auf das Angebot fertiger Bastelbögen zurückgegriffen wird. Allerdings kann damit auch ein Teil des Reizes verloren gehen.

Für Modelle von Stadträumen empfiehlt sich ein Maßstab bis 1:500, für einzelne Gebäude ein Maßstab zwischen 1:100 und 1:50.

Für die Gebäude eignen sich Holz, Styropor, Kork, Wellpappe, Karton, Draht, Pappmaché und alle natürliche Materialien.

Es sollte Zeit für Pausen, für das Aufräumen und ein anschließendes Gespräch eingeräumt werden.

Ein Projekt braucht unbedingt einen Abschluss! Das fertige Modell kann beispielsweise in der Schule ausgestellt oder mit dem heutigen Zustand verglichen werden.


Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.