Zusammenfassung

Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

Die abschließende Diskussion kann in zwei Teile aufgeteilt werden, wobei in einem ersten Teil die Aussagen der einzelnen Interviews miteinander verglichen werden, damit sich die SchülerInnen ein Gesamtbild über Erziehung und Schule während der NS-Zeit machen können.
Im zweiten Teil der Diskussion kann man mit den SchülerInnen diskutieren, ob und wie stark Schule heutzutage politisch beeinflusst ist und inwieweit die SchülerInnen über die politische Orientierung ihrer Schule Bescheid wissen.

Wussten die SchülerInnen, die über ihre Schulzeit während und nach der NS-Zeit erzählt haben, damals über die Politik und die ideologische Gesinnung, die in ihrer Schule vorherrschte, Bescheid?
Aus welchen Aussagen kann man schließen, dass die schulische Erziehung an der Ideologie des Nationalsozialismus ausgerichtet war?
Worin bestand demnach diese Erziehung?

Glaubt ihr, dass die Schule heute auch politisch beeinflusst ist? Wenn ja, wo ist der Einfluss der Politik für euch ersichtlich?
Welchen wesentlichen Unterschied gibt es zwischen der Schule heute und der Schule während der NS-Zeit? (Diese Frage soll daraus hinauslaufen, dass damals eine Ideologie vorgeschrieben war, nach der sich alle zu richten hatten, während heute - in demokratischen Staaten - jede/r seine politische Ausrichtung freier wählen kann.)

(Zum Thema "Schule und Nationalsozialismus" vgl. Ecker & Zaharadnik, 1987).


Startseite :: Ebene Hoch :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.