Unterrichtseinsatz

Der Interneteinsatz im Unterricht ermöglicht
fachspezifische Recherchen in Bibliotheken und Archiven,
Recherchen zu einem bestimmten Thema durch die Suche im WWW,
das Heranziehen von im Netz publizierten Quellen und Handschriften,
die Erstellung eigener Websites,
die Befragung von Experten durch E-Mailkontakte sowie über Chats,
Ausdehnung von Diskussionen über das Klassenzimmer hinaus über Newsgroups, in denen aktuelle Beiträge zu unterrichtsrelevanten Themen rezipiert und von den SchülerInnen selbst produziert werden können (Döring, 1997, S.312),
die Verbindung von häuslichem Schreibtisch und schulischem Arbeitsplatz über eine eigene Unterrichtshomepage, auf der Arbeitsaufträge und Materialien für die SchülerInnen gesammelt werden, die sie dann über ein Passwort abrufen können (Kunze, 2002, S.15),
den virtuellen Zugang zu historischen Stätten und Museen.

Archive und Bibliothekskataloge sind seit Beginn der 90er-Jahre zunehmend für die Online-Recherche zugänglich, wobei allerdings ältere Bestände oft noch nicht erfasst sind. SchülerInnen können daher ohne großen organisatorischen Aufwand von der Klasse oder vom EDV-Raum aus mit der Recherche vertraut gemacht werden.

Die Suche im WWW erfolgt über Suchmaschinen, Metasuchmaschinen und Web-Kataloge:
Suchmaschinen, d.h. Programme, die das Internet dauernd absuchen und Stichwörter und Adressen in einer Datenbank ablegen. Untersuchungen haben allerdings ergeben, dass dabei längst nicht alle Seiten erfasst werden. Da die verschiedenen Suchmaschinen mit unterschiedlichen Strategien arbeiten, wird empfohlen, mehrere Suchmaschinen bei der Recherche einzusetzen. Einige bekannte Suchmaschinen werden angeboten von Altavista, Google und Crawler.
Metasuchmaschinen verbinden mehrere Suchmaschinen, d.h. dass mit nur einer Eingabe ein größerer Suchbereich abgedeckt ist, als bei einfachen Suchmaschinen. Beispiele dafür sind Metacrawler, Metasuche und Sharelook.
Web-Kataloge sind strukturierte Linksammlungen, die zu bestimmten Themen angelegt wurden, z.B: Yahoo (Schuch, 2002, S.35).


Startseite :: Ebene Hoch :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.