Veränderungslernen

Veränderungslernen findet statt, wenn ein Unterschied zwischen Ist- und Soll-Wert korrigiert wird, indem zuerst die existierenden Normen, Vorgehensweisen und Ziele eines Lerngefüges überprüft und anschließend gegebenenfalls verändert werden.
Veränderungslernen beinhaltet das Verändern des Wissens oder der Kompetenzen eines Lernsystems bzw. einer Organisation. Evaluation hat beim Veränderungslernen mehr reflexiven Charakter als beim Anpassungslernen.



Ein Geschichteunterricht, der vorrangig auf die Bewusstmachung von Zusammenhängen historischer Prozesse abzielt und in der Planung und Durchführung dieses Lerngeschehens die Interessen der Zielgruppe miteinbezieht, entspricht großteils diesem Lernmodell.


Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.