Zeitmanagement

Zeit ist eine der zentralen Ressourcen für die Unterrichtsplanung. Die richtige Taktierung einer Arbeitseinheit entscheidet häufig über Erfolg oder Misserfolg einer Unterrichtssequenz.

In der Planungsmatrix ist die linke Spalte für Angaben zur Dauer der geplanten Lerneinheit reserviert. Für einzelne Unterrichtseinheiten werden Sie üblicherweise Minuten als Zeiteinheit wählen, bei Projekten, Semester- oder Jahresplanungen kann auch eine größere Zeiteinheit (Arbeitseinheiten à 45 Minuten; Wochen etc.) sinnvoll sein.

Die Dauer einer Arbeitsphase muss zur jeweiligen Zielsetzung, zum Umfang des Themas und zur gewählten Methoden, Medien und Rückkoppelungsformen passen. Fünfminütige Gruppenarbeiten zur Revolution 1848 sind ebenso unsinnig, wie Vorträge oder Impulsreferate, die - ohne Rückkoppelung mit der Lerngruppe - länger als zwanzig Minuten dauern.

Das zentrale Kriterium für das tatsächlich benötigete Zeitausmaß ist allerdings die Struktur der Lerngruppe selbst: Die vorhandenen Kompetenzen, Vorwissen oder Vorerfahrungen der TeilnehmerInnen sind Faktoren, die eine Lernphase wesentlich verkürzen oder verlängern können. Neuere didaktische Konzepte, insbesondere die konstruktivistische Didaktik (Reich 2002), raten deshalb von rigiden Zeitplänen ab und empfehlen durchwegs offenere, flexibel anwendbare Zeitpläne.

Entsprechende Varianten der Unterrichtsgestaltung sollten eingeplant werden: Zeitpuffer sind ebenso sinnvoll, wie mögliche zusätzliche inputs, die bei schnellerem Arbeitsfortgang eingesetzt werden können.

Zeit ist ein Faktor, der soziale Beziehungen strukturiert. Im Unterricht kommt ihr dementsprechend zentrale steuernde Funktion zu. Bei teamorientierter Lernorganisation und prozessorientierter Lernorganisation ist darauf besonders zu achten./p>

Für Lehrende ist auch die Dauer von Vor- und Nachbereitungszeiten mitzuplanen. Zeit für Teambesprechungen, Staffreflexion oder eigene Reflexionszeiten sollten bei einer realistischen Planung stets mitberücksichtigt werden.


Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.