Grundbegriffe 2

Videos, CDs

Massenmedien: Sind Informationsverbreitungsmittel, über die Medienunternehmungen im Prozess der Massenkommunikation Mitteilungen an ein großes Publikum gehen lassen. Wichtige Massenmedien sind: Zeitung, Zeitschrift, Buch (Printmedien), Hörfunk, Fernsehen, Schallplatte, Compact Disc, Musik- und Videokassette, Internet (audiovisuelle bzw. elektronische Medien.

Massenkommunikation

Massenkommunikation: ist der von massenhaft hergestellten und verbreiteten Kulturprodukten eingeleitete Prozess der Vermittlung von ewusstseinsinhalten, die zugleich Einstellungen und Verhaltensweisen (d.h. politische Realität) prägen.


Analyse

Medienanalyse: Auswertung von Medien im Hinblick auf ihre Wirksamkeit und ihren Verbreitungsgrad.

Meinungsfreheit

Medienpolitik: Ist die von PolitikerInnen, gesellschaftlichen Organisationen und WissenschaftlerInnen getragene Bemühung, die publizistischen Einrichtungen einer Gesellschaft (Massenmedien) funktionstüchtig zu erhalten. Die Medienpolitik autoritärer Systeme strebt eine möglichst starke Monopolisierung von Kommunikationsmitteln an, während demokratische Medienpolitik auf Meinungsfreiheit und -pluralität und Vielfalt von Kommunikationsmitteln ausgerichtet ist.


Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.