Dualer Rundfunk

Logos von der RAVAG zum ORF

 

Seit 1993 gibt es keine monopolistische Stellung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks mehr, sondern ein duales Rundfunksystem, welches neben  den öffentlich-rechtlichen auch private RundfunkanbieterInnen zulässt. Für den Fernsehbereich dauerte die Umstellung aber etwas länger.

 

 

Logo atv+

Erst im Juli 2001 wurde durch das Privatfernsehgesetz die rechtliche Basis für die Ausstrahlung eines privaten, analogen, terrestrischen nicht nur über Kabel sondern auch über Hausantennen zu empfangendes Fernsehen, geschaffen.

Die Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria) vergab 2002 die erste bundesweite analoge terrestrische Zulassung an atv, die nach Bestätigung durch den Bundeskommunikationssenat (BKS) im April 2003 wirksam wurde. Am 1. Juni 2003 nahm atv (damals noch atv plus) den terrestrischen Betrieb auf. Ca. 6 Mill. Menschen konnten damit erreicht werden.


Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.