Rückkoppelung

Die Rückkopplung ist im zirkulären Modell der Didaktik ein ganz wichtiges Element. Es geht darum zu überprüfen, wie der Stoff von den Lernenden verarbeitet wurde, Verständnisfragen und Missverständnisse zu klären. Möglichkeiten sind das Nachfragen, Feed-backformen und Evaluierung mittels Fragebögen. Auf Häufigkeiten bei Rückmeldungen sollte reagiert werden, auch auf individuelle Sichtweisen sollte man, soweit es möglich ist, eingehen.

Zu beachten ist, dass Rückkopplung immer mit Reflexion verbunden ist, Feed-backformen enthält und zu einer Evaluation führen kann, aber nicht muss.

Der individuelle Zugang ist bei der Mediendidaktik ganz wichtig, schließlich bringt ja jede Schülerin/ jeder Schüler schon einen vorgeprägten Medienkonsum von zu Hause mit.


Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.