Tag der Arbeit 1912

Kontext: 1. Mai 1912

Trotz schlechten Wetters beteiligen sich unerwartet viele WienerInnen am 32. Maiaufmarsch der Sozialistischen Partei. Grundtenor des Tages ist „das Bekenntnis zum Weltfrieden“ angesichts der drohenden Kriegsgefahr auf dem Balkan (Balkankrise 1912/13).

In der auf der Versammlung beschlossenen 1. Mai-Resolution protestiert die ArbeiterInnenschaft „gegen die internationale Kriegsrüstung und gegen den Krieg“. Gefordert werden außerdem „die Einführung des Achtstundentages“ und „das allgemeine Wahlrecht für alle StaatsbürgerInnen ohne Unterschied des Geschlechts.“

 

Quelle:
AZ, Nr. 119, 2.5.1912, S. 1
dtv-Atlas zur Weltgeschichte, Band 2 (München 1990).


Startseite :: Ebene Hoch :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.