Konzepte

Modelle

Die zwei Konzepte der Ausbildung

Betreffend die Konzepte der Lehrerausbildung lässt sich für Europa folgende Verallgemeinerung treffen: In West- und Mitteleuropa ist das konsekutive Modell vorherrschend, während in den Ost- und Südosteuropäischen Ländern das parallele Modell dominiert. Die Ergebnisse zweier Studien zur Geschichtslehrerausbildung brachten folgende Ergebnisse:

  • Paralleles Konzept: Albanien, Bulgarien, Tschechische Republik, Ungarn, Norwegen, Russische Föderation, Kroatien, Mazedonien, Rumänien, Slowenien.
  • Paralleles und Konsekutives Konzept: Serbien, Moldawien, Österreich, Estland, Niederlande, Portugal.
  • Konsekutives Konzept: Spanien, Frankreich, England, Bosnien/Herzegowina.

In einigen Ländern schließt am Ende der Ausbildung ein schulpraktischer Ausbildungsabschnitt an. Dabei unterrichten die zukünftigen LehrerInnen über einen längeren Zeitraum eine Klasse bereits eigenständig. Erst nach erfolgreich absolviertem Schulpraktikum wird die Lehrbewilligung erteilt. Solche Schulpraktika gibt es in Deutschland (1/2 Jahr), Dänemark (2 Jahre), Luxemburg (3 Jahre), Österreich (1 Jahr), Liechtenstein (1 Jahr).

 


Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.