Teilnahme

teilnehmende Beobachtung

Die Entscheidung über die Teilnahme bezieht sich auf den Partizipationsgrad mit dem der/die BeobachterIn an der sozialen Situation die er/sie beobachtet, involviert ist.

Da der/die BeobachterIn durch seine/ihre Wahrnehmungs- und Interpretationstätigkeit in die übergeordnete  Beobachtungssituation integriert ist, kann es nicht zu „Nichtteilnahme“ kommen.

Der Grad der Partizipation reicht daher von passiv bis aktiv .


Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :: N䣨ste Seite ? :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.