verrichtet kleine Handreichungen

Es gibt verschiedene Stufen der aktiven Teilnahme

a) „observer -as participant“ (BeobachterIn als TeilnehmerIn): Wenn er/sie sich zwar überwiegend auf seine/ihre Beobachtertätigkeit konzentriert, gelegentlich aber „kleine Handreichungen“ verrichtet, um sich im Feld zu integrieren. Kann sich aber meist jederzeit aus dem Geschehen zurückziehen.

b)  „participant - as observer“ (TeilnehmerIn als BeobachterIn): Er/sie ist in erster Linie TeilnehmerIn am sozialen Geschehen und in zweiter Linie BeobachterIn. In der Praxis oft nur schwer von a) zu unterschieden. Durch wachsende Vertrautheit und andauernde Feldintegration kann a) in b) übergehen. In beiden Fällen wird die Beobachtung offen durchgeführt.

complete participant

c) „complete participant“: Das bedeutet die völlige Identifikation mit dem Feld. Der/die ForscherIn verheimlicht seine/ihre Forschungsabsicht und auf diese Weise ist er/sie in der sozialen Gruppe ein voll anerkanntes Mitglied, beeinflusst damit auch  den Ablauf sozialer Situationen .

Die völlige Identifikation mit dem Feld ermöglicht zwar Verständnis durch inneren Nachvollzug der beobachteten Verhaltensweisen, setzt aber auch eine gewisse Empathie durch den/die ForscherIn zum  Feld voraus. Das kann sowohl zu methodischen als auch ethischen Problemen führen.


Startseite :: Ebene Hoch :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.