LehrerInnenkompetenzen

Anforderung

Gefragt sind GeschichtslehrerInnen, für die Unterrichten nicht ausschließlich das inhaltliche Bearbeiten eines historisches Themas bedeutet, sondern die es in Bezug zur sozialen Dynamik des Lernfeldes vermitteln können und die Kompetenzen der SchülerInnen fördern und entwickeln. Dabei zeigen sie bei der Auswahl ihrer Unterrichtsformen Flexibilität, verlieren aber nie ihre AdressatInnen und deren Interessen aus den Augen.

Damit sollen die GeschichtslehrerInnen der Zukunft auch jenen Anforderungen entsprechen können, die zukünftig als die zentrale Aufgabe für das Fach 'Geschichte und Sozialkunde/ Politische Bildung' anzusehen ist und auch im Lehrplan eingefordert wird.  'Geschichte' fungiert als eine Kulturwissenschaft, die Methoden und Theorien bereitstellt, welche den raschen politischen, ökonomischen, gesellschaftlichen und kulturellen Wandel ohne grobe Vereinfachung analysieren und beschreiben helfen. Es ist eine der zentralen Aufgaben der Schule von morgen, eine so gerichtete Reflexionskultur im Schulalltag zu etablieren.

Kommentar


Startseite :: Ebene Hoch :: ? Vorherige Seite :

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine ܢung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserkl䲵ng.